SINGAKADEMIE NEUSTRELITZ

(gegründet 1840)



[ zur Startseite ]



Aus dem Veranstaltungskalender und der Probenplan
der Singakademie Neustrelitz (gegr. 1840)

(mit Hinweisen auf besondere Termine und Gottesdienstliches Singen)

Die nachfolgenden Veranstaltungen sind zeitlich geordnet und die nächtfolgenden Termine stehen somit oben



[ ==> Hier finden Sie weiterführende Informationen zu Konzerten in zurückliegenden Monaten ]






Zur Einleitung

Unter der Leitung des Hofkapellmeisters Freiherr Georg Friedrich Manthey von Dittmer gewannen in Neustrelitz nach 1823 die Hofkonzerte an Bedeutung. Und der sich gründende „Singeverein“ – nach Ansicht von Konservator Konrad Hustaedt die Vorstufe der Singakademie Neustrelitz – übte mehrstimmige Werke ein, um sie unter musikalischer Begleitung der Großherzoglichen Hofkapelle zur Aufführung vor Publikum zu bringen. Es wäre unter anderem über die Aufführung von »Die sieben Worte des Erlösers am Kreuz« von Haydn (1824) und der Passionskantate »Der Tod Jesu« von Graun (1826) zu berichten, die vor Publikum aufgeführt wurden.
Zwar bevorzugte der Großherzog Georg (1779-1860) die italienische Oper, aber Adolf Glasbrenner konnte feststellen, dass die Aufführungen in Neustrelitz „befriedigender als die der meisten Aufführungen in Berlin und anderen Städten war“.
So übernahm der Großherzog am 18. Juni 1841 nicht nur das Protektorat über die neue Singakademie sondern veranlasste auch eine regelmäßige jährliche finanzielle Unterstützung.
In dieser Situation war also die Gründung der Neustrelitzer Singakademie im Jahr 1840 vorrangig mit dem Ziel verbunden, öffentliche Konzerte zu geben. Ganz in der hiesigen Tradition, die sich schon in zu Zeiten Wieles abzeichnete. Etwa 1808 rief der in den „Strelitzer Anzeigen“ „junge Töchter und Söhne, die Lust haben, singen zu lernen, um bei Konzerten und Kirchenmusiken mitzusingen (zum Kommen auf)“. Er erlangte seinerzeit als Gründer und Leiter einer sich rasch herausbildenden Chorschule Bedeutung für das Musikleben der Stadt.
Für die ersten Jahre zumindest gilt, dass der Zutritt zu den Konzerten der Singakademie teilweise ganz frei war und der Ertrag der Konzerte niemals zum Vorteil der Singakademie sondern zu wohltätigen Zwecken verwandt wurde. Ein Beispiel aus dieser Zeit: Am 4./5. Mai 1842 brannte die Stadt Hamburg. Bereits zum 10. Mai bereitete der Vorstand der Singakademie ein Konzert „zum Besten der Abgebrannten in Hamburg“ vor.
Ein Blick auf die verschiedenen Berufe und die soziale Herkunft der Mitglieder der Singakademie dieser Zeit ist aus heutiger Sicht recht interessant: Baurat, Lehrer, Gutsbesitzer, Kammerherr, Chirurg, Kastellan, Leutnant, Ehefrau des Superintendenten und Ehefrau des Professors steht hinter dem Manem in der Liste der aktiven Sänger.
Viele erfolgreiche Jahre werden folgen. Manche Schwierigkeit gab es während des 1. Weltkrieges und nach dem 2. Weltkrieg zu überstehen. Und die unterschiedlichsten Leiter wirkten in dieser Zeit auf ihre ganz verschiedene Weise.


Konzerte in Neustrelitz





Sonntag, den 31.07.2016, 17:00 Uhr
Orgelkonzert „Bach und mehr“ (6)
Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-moll (BWV 565)
Günter Berger: Zitaten-Taccata
Max Reger: Fantasie und Fuge über B-A-C-H

Michael Voigt (Orgel)


Sonnabend, 06.08.2016, 17:00 Uhr
Chorkonzert „Traumwelten“
Werke von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Edward Elgar u. a.
Internationale Volkslieder, Gospels und mehr
Landesjugendchor Sachsen-Anhalt
Leitung: KMD Prof. Wolfgang Kupke


Donnerstag, 11.08.2016, 20:00 Uhr
Kammermusikkonzert
„From Classic to Klezmer“
Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Schubert, Max Bruch u.a
Klezmer-Improvisationen und mehr
Giora Feidman (Klarinette) und Prof. Matthias Eisenberg (Orgel)


Sonntag, 14.08.2016, 17:00 Uhr
Kammermusikkonzert
„Feuriger Süden – Romatischer Norden“
Werke von Arcangelo Corelli, Giovanni Battista Pergolesi, Antonio Vivaldi, Edvard Grieg, Jean Sibelius u.a.
Duo Vimaris
Mirjam Meinhold (Sopran) und Dr. Wieland Meinhold (Orgel)


Sonntag, 21.08.2016, 17:00 Uhr
Kammermusikkonzert
„Heitere Melancholien“
Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Gottfried Walther, Josef Gabriel Rheinberger, Johan Severin Svendsen, Léon Boéllmann u.a.
Duo Fidelici
Judith Oppel (Violine) und Matthias Bönner (Orgel)


Sonntag, 28.08.2016, 17:00 Uhr
Orgelkonzert
„Barock – Klassik – Romantik“
Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdi, Joseph Haydn u.a.
KMD Hans-Jürgen Küsel (Orgel)












Probenplan der Singakademie Neustrelitz (gegr. 1840)
und Hinweise auf besondere Termine und Gottesdienstliches Singen



(Stand: 2015-09-21)

    Sonderproben, Gottesdienste, Konzert:
    (soweit nicht anders angegeben im Borwinheim)

    Reguläre Chorproben:
    jeden Montag von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

    2016
    Mo, 04.1. : 19:00 Uhr - 21:00 Uhr erste Probe im neuen Jahr
    Sa, 09.1. : 13:30 Uhr - 17:30 Uhr Sonderprobe Golgotha (¹)
    Sa, 30.1. : 13:30 Uhr - 17:30 Uhr Sonderprobe Golgotha
    Mo, 08.2. : keine Probe!
    Sa, 20.2. : 13:30 Uhr - 17:30 Uhr Sonderprobe Golgotha
    Fr, 18.3. (18:00 Uhr) bis So, 20.3. (ca. 18:00 Uhr): Probenwochenende, evtl. in Salem
    Fr, 25.3. : 17:00 Uhr Einsingen, 19:30 Uhr Konzert Golgotha (Stadtkirche)


    (¹) Golgatha: Der schweizer Komponist Frank Martin (1890-1974) hat das Oratorium „Golgatha“ in der Zeit von 1945 bis 1948 komponiert.


    Chorwochenende im Ferienland Salem (Am Hafen 1, 17139 Malchin-Salem)
    Beginn am Freitag, 18.3. um 18:00 Uhr mit Abendessen (Probenbeginn um 19:00 Uhr),
    Ende am Sonntag, 20.3. gegen 16:00 Uhr.
    Kosten (von der Chorkasse unterstützt): 80 € statt (realiter) 123,50 €, Einzelzimmerzuschlag: 20 €

    Mi, 23.3.: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Probe Stadtkirche mit Klavier/Orgel

    Fr, 25.3.: Proben in der Stadtkirche, Essen im Borwinheim
    11:00 Uhr - 12:30 Uhr Probe 1, danach Mittagessen
    13:30 Uhr - 15:30 Uhr Probe 2, dann Kaffee und Kekse (nicht viel …)
    16:30 Uhr - 18:00 Uhr Gesamtdurchlauf, dann Abendimbiss
    19:30 Uhr Konzert Golgotha

    So, 17.4.: 18:00 Uhr Taizégebet Kirche Zierke (fakultativ)
    Do, 5.5.: evtl. Himmelfahrtsgottesdienst in Steinmühle
    So, 15.5.: 9:00 Uhr Einsingen, 10:00 Uhr Gottesdienst Konfirmation Stadtkirche
    So, 22.5.: 9:30 Uhr Einsingen, 10:30 Gottesdienst mit Torsten Harder (Borwinheim)
    Mo, 18.7.: 19:00 Uhr Gemeinsames Grillen im Gemeindehaus Altstrelitz


    erste Probe nach den Sommerferien: Mo, 19.9.2016






Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden.


hier:
Veranstaltungsplan der Kirchgemeinde Neustrelitz-Kiefernheide
Veranstaltungsplan der Pfarre II • Altstrelitz
Veranstaltungsplan Wokuhl
Veranstaltungsplan Zierke

[ zur Startseite ]